Kabeljau mit Speck-Streifen an Blumenkohl-Püree und Petersilie-Cashew-Pesto

Erwartungshaltungen. Vorgefertigte Bilder. Gewohnheiten. Warum ist es eigentlich so leicht, sich an große Veränderungen zu gewöhnen, aber kleine Veränderungen vorzunehmen, erfordert gefühlt hundertmal mehr Kraft und Mut und manchmal auch einen Schritt zu sich zurück…

Fisch_püree_

Für den Kabeljau: 

  • Kabeljaufilet
  • in Streifen geschnittener Speck

Die Fischfilets mit Salz und etwas Zucker bestreuen und – in Frischhaltefolie eingewickelt – durchziehen lassen. Währenddessen den Speck in Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen und den Speck kross braten. Die Fischfilets in derselben Pfanne anbraten.

Für das Blumenkohl-Püree: 

  • 1 Blumenkohl
  • Olivenöl
  • Hafermilch
  • Salz, Pfeffer und Muskat

Den Blumenkohl vom Grünzeug befreien, in kleine Rosetten teilen, waschen und in einem Topf Wasser zum köcheln bringen. Sobald er etwas weicher ist, in einem hohen Gefäß mit Hafermilch und Olivenöl pürieren. Die Mengen variieren je nach Bedarf. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Für das Petersilie-Pesto:

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • Olivenöl
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten miteinander pürieren.

Den Speck über dem Fisch verteilen, mit dem Püree und dem Pesto anrichten. Voilà!

 

Ein Gedanke zu “Kabeljau mit Speck-Streifen an Blumenkohl-Püree und Petersilie-Cashew-Pesto”

  1. Hört sich gut an! Und sieht sehr gut aus. Cashewkerne sind sowieso toll, reich an ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Proteinen. In dieser neuen Form kenne ich sie (noch) nicht :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.