Cucina italiana: Pasta mit Feigen-Senf-Oregano-Pesto und Honig-Tomaten

Was macht Kochen aus? Spontanität, Kreativität, Mut zum Risiko! Ohne letztem schmeckt’s zwar vielleicht, aber es haut mich nicht um. Und wenn’s mich nicht umhaut, werdet ihr’s nicht lesen… 🙂 Das hier ist zwar echt einfach, aber: I’m loving it…

Feigen-Oregano-Pesto

Für das Pesto:

  • Parmiggiano
  • Olivenöl
  • Pinienkerne
  • Viel frischen Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Feigensenf

Alles im Mixer miteinander pürieren! Bei den Mengenangaben ist’s einfach auch dieses Mal wieder schwierig zu sagen, ich empfehle euch aber, zuerst mal Parmesan, Olivenöl und die Oregano-Blätter zu pürieren – und dann erst den Feigensenf quasi als Gewürz hinzuzufügen, nachdem ihr die Masse gesalzen und gepfeffert habt. Der Feigensenf macht den herben Oregano-Geschmack einfach smooth.

Die Honigtomaten habe ich ja schon einmal gemacht, das könnt ihr hier nachlesen. Voilà!

2 Gedanken zu „Cucina italiana: Pasta mit Feigen-Senf-Oregano-Pesto und Honig-Tomaten“

  1. Danke! Schwieriger dürfte es für mich auch kaum sein 😉 Ein tolles Rezept und ich lese hier jetzt öfter, denke ich! Saluti, Blitta

Schreibe eine Antwort zu blitta Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.