Ich fühl‘ mich gestreichelt, sprach der Gaumen.

Und wieder einmal hat sich herausgestellt: die einfachsten Dinge sorgen für den größten Effekt. Unglaublich, wie genial diese Trilogie an Aufstrichen geschmeckt hat: Rote Beete – Avocado – Humus. Nach wenigen Augenblicken war alles weg. Und der Gaumen aber sowas von gestreichelt.

Aufstriche_Triologie

Für den Rote-Beete-Aufstrich:

  • Rote Beete (gekocht, ich habe eingelegte verwendet)
  • Rote Beete-Saft
  • ein wenig Olivenöl
  • ein wenig Ras El Hanout
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten pürieren, abschmecken, mit Sesam bestreuen. Voilà!

Für den Avocado-Dip:

  • Avocado
  • Zitronensaft
  • Pfeffer und Salz
  • Ein wenig Dijon-Senf
  • ca. 1 EL Sauerrahm

Alles miteinander pürieren, Voilà!

Für den Humus:

  • Kichererbsen (aus der Dose)
  • Ras El Hanout (nach Bedarf)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Hafermilch

Und wieder: alles miteinander pürieren. Alle drei Aufstriche hübsch anrichten 🙂 und mit getoastetem Vollkornbrot genießen. Voilà!

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.